Alternativen zu NetWare Client

mars_dosutils-0.11.tgz

Dies ist ein simples, ebenfalls von Martin Stover entwickeltes, DOS-Client Programm für Standard NCP-Netzwerkaktivitäten, hauptsächlich um Mars_nwe unabhängig von den original NOVELL DOS Tools zu verwenden. Das Entpacken des Paketes erzeugt das Verzeichnis "/netpc", mit dem Programm "net.exe", dessen Start die Meldung erzeugt:
you are attached to server MARS

Die Handhabung erfolgt in der Kommandozeilenebene von DOS:

E:\>net login SUPERVISOR
Password:

E:\net map h:=MARS\s-disk:\
MAP H: = MARS\S-DISK:

E:\>net capture lpt1 \\MARS\Deskjet
LPT1 captured to \\MARS\DESKJET

Entsprechend den Schritten in den NetWare User Tools erfolgt auch das Anmelden am Server mit dem Befehl "login" und der Angabe des Paßwortes, die Laufwerkszuordnung mit dem Befehl "map" und die Zuordnung eines Druckers an einen parallelen Port über den Befehl "capture".

 

NetWare-Requester von Novell unter WARP4

Wurde der NetWare-Requester bei der Installation von WARP4 mit installiert, so erscheinen beim Öffnen der NetWare Symbolanzeige, die über das Netz erreichbaren Novell-Server. Durch Doppelklick der Säulen "OBELIX" oder "MARS" öffnet sich ein Anmeldemenü.

Wurde die Anmeldung akzeptiert, so stehen die Ressourcen, wie Volumes und Drucker, zur Verfügung.

WinNT und Win95

Der Microsoft Client für Netware-Netzwerke verhält sich wie Novell-Server, nur ohne Bindery.

Win3.11

Entspricht dem DOS login bzw. mapping.
Eine Datei "/SYS/public/net$log.dat" auf der Linuxseite ermöglicht bei ihrer Abarbeitung das automatische Mapping von Laufwerksbuchstaben.

 


COMPU-ART MEDIEN GmbH