NetWare Client

Anmelden: Login

Um die Funktionalität des Mars_nwe zu erproben wurde ein NetWare Client auf einem DOS-Rechner (mit Windows 3.1) installiert. Unter Windows 3.1 steht dem User das "Netware user tool" zur Verfügung.

Durch Auswahl des "Server-Buttons" werden die verfügbaren Resourcen im Netz, sprich die Novell-Server "MARS" (siehe nwserv.conf Eintrag Section 2: servername) und "OBELIX", aufgelistet und durch ein "Login" die Verbindung zu den Servern aufgebaut. Die Tatsache, daß neben dem "MARS" auch der Novell-Server "OBELIX" angeboten wird, ist auf die Routingfähigkeiten des "Mars_nwe" zurückzuführen. Man betrachte bitte die Lage des NetWare Clients unter Windows im Netzplan.

 

Laufwerkszuordnung: Map

Um nun neben dem automatisch von Novell auf den ersten freien Laufwerksbuchstaben gemappten Verzeichnis \\MARS\SYS\LOGIN \ auch Zugriff auf die weiteren im Netz verfügbaren bzw. angebotenen Volumes "OBELIX\SYS", "MARS\SYS" und "MARS\S-DISK" (siehe Novell-Directory-Struktur sowie nwserv.conf Eintrag Section 1: volumes) der Novell-Server zu erhalten, ist es notwendig die Volumes einem beliebigen Laufwerksbuchstaben: zuzuordnen ("Map"), ersichtlich aus nachfolgenden Abbildungen:

Die Volumes "SYS" und "S-DISK" des MARS stehen hiernach unter den Laufwerken H: und I: zur Verfügung.

 


COMPU-ART MEDIEN GmbH